× Cookies

Auch diese Seite nutzt Cookies: Für Marketingzwecke. Damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können. Für eine bessere Performance, die Nutzung sozialer Medien und für Werbezwecke empfehlen wir, die Cookies zu akzeptieren.


Cookies verwenden wir in erster Linie für digitale Werbetechnologie. Der Anbieter bietet Tools zum Kauf von Werbeflächen in digitalen Medien. Zwecke der Datenerhebung sind Analyse, Optimierung, Conversion Tracking, Targeting und Retargeting. Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: Angesehene Werbeanzeigen, Browser-Informationen, Browser-Typ, Angeklickte Anzeigen, Cookie ID, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Gerätekennung, Geräteinformationen, Gerätebestriebssystem, Geografischer Standort, Mobile advertising IDs, Suchbegriffe, Informationen zu Drittanbietern, Eindeutige Gerätekennung, Nutzungsdaten, Besuchte Websites, Cross-Device-ID, Partner-ID. Der erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der Ort der Verarbeitung ist die Europäische Union. Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten werden gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden. Es werden keine Cookie basierte Informationen länger als 13 Monate gespeichert. Die Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies liegt bei 1 Monat, 29 Tage. Der Service verwendet verschiedene Mittel wie Connect.sid, TPC, GCM, CM, CM14, token, otsid, uid, cid, adtrc, SR, CT, EBFCD, CFFC, zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tel: 0721 - 61 40 65
Fax: 0721 - 61 63 33
Mail: info@avdata.de

Dienstleistungen

Wartungsverträge

Wir von AVDATA empfehlen unseren Kunden den Abschluss eines Service-/Wartungsvertrages. Denn mit der Nutzung dieser Dienstleistung können sie das Risiko eines Ausfalls ihrer Veranstaltungsräume minimieren. Die regelmäßige Wartung stellt sicher, dass Fehler eliminiert werden, bevor daraus Probleme entstehen. Auf Wunsch können zudem wichtige Bauteile in definierten Service-Intervallen ausgetauscht werden.

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern analysieren wir von AVDATA die individuellen Bedürfnisse, die vor allem über die Service-Reaktionszeit bei Ausfällen sowie den Zeitraum für die Wiederinbetriebnahme der Veranstaltungsräume definiert werden.

Wir orientieren uns an drei Service-Levels, die an verschiedenen Eskalationsstufen ausgerichtet sind. Beim Service-Level 1 treten Fragen auf, die von Hotline-Mitarbeitern von AVDATA anhand einer Wissensdatenbank und langjähriger Erfahrung gelöst werden können. Wurde Level 1 ohne Klärung durchlaufen, wird automatisch von unseren Mitarbeitenden das Service-Level 2 ausgelöst. In dieser Eskalationsstufe beschäftigt sich sofort ein Techniker mit der Problemlösung. Service-Level 3 wird dann ausgelöst, wenn auch Service-Level 2 zu keinem positiven Ergebnis führte. In dieser höchsten Eskalationsstufe wird umgehend eine Expertenrunde, bestehend aus spezialisierten Mitarbeitenden von AVADATA sowie Technikern der Herstellerfirmen einberufen, die zeitnah Lösungsvorschläge erarbeitet.

Weil wir von AVDATA alle Service-Levels abdecken, können wir schnell und effizient die Lösung von Problemen vorantreiben. Zu unseren Kunden gehört unter anderem eine bundesweit agierende Krankenkasse, deren Servicevertrag alle oben genannten Punkte umfasst.

Unter Wartung verstehen wir von AVDATA aber noch viel mehr. So führen wir bei unseren Kunden regelmäßige Software-Updates bei ihren Installationen durch. Moderne technische Geräte haben eine offene Struktur und lassen sich deshalb auch nach der Installation an die aktuellen Bedürfnisse anpassen. AVDATA bietet seinen Kunden außerdem eine kostengünstige Bevorratung von Ersatzlampen und anderem Verbrauchsmaterial für seine technischen Geräte. Eine weitere Option ist die Erarbeitung eines Havarie-Plans mit der Vorhaltung der hierfür notwendigen Geräte.